Terrorismusberichterstattung auf dem Prüfstand

Der Meinung sind wir auch… – – –

Journalismus – Warum sich die Berichterstattung über Terror ändern muss

Terroristen messen den Erfolg ihrer Anschläge auch am medialen Widerhall. Verschweigen ist keine Lösung, aber die neue Bedrohung erfordert neue Regeln.

Source: www.sueddeutsche.de/medien/journalismus-warum-sich-die-berichterstattung-ueber-terror-aendern-muss-1.3108867

 

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Lang aber lesenswert

Innere #Pressefreiheit, #Medienkonzentration und #Lobbyismus – Analysen vor dem Hintergrund von neoliberaler #Politik und gesellschaftlicher ...

Weniger „Lügenpresse“-Hysterie

Unsere Rede…. – – – Studie: Medienvertrauen steigt in Deutschland wieder Die Medien belügen die Bevölkerung ...

Das BND-Gesetz und die Überwachung von Journalisten

Pressekonferenz von Reporter ohne Grenzen am 30. Januar 2018 um 9:30 Uhr im ARD-Hauptstadtstudio Berlin ...