Medienrecht

Wegweisendes Urteil stärkt den Journalismus

Hier erst einmal etwas Hintergrundinformation dazu, wie es zu dem aktuellen Urteil kam: der auslösende DTJ-Artikel der folgende Artikel der taz Gegen diese Berichterstattung wurde von Herrn Schritter geklagt. Die Reaktionen darauf in chronologischer Reihenfolge: NRhZ Berichterstattung über den Prozeß: Justiz und Chauvinismus Ein Interview von Süleyman Bag, dem Chefredakteur des DTJ, mit Dr. Sabine Schiffer ist auf youtube Interview ...

Read More »

Neun Verbände gegen Google Germany

Die seit Anfang Februar eingeführte neue Anzeige von Ergebnissen der Google Bildersuche ist nicht konform mit dem deutschen Urheberrecht. – – – Offener Brief gegen die neue Google Bildersuche In einem offenen Brief an Google Germany kritisieren neun Verbände aus dem Bildbereich die Verletzung von Interessen und Rechten von Fotografen, Bildagenturen, Illustratoren und Grafikern durch die neue Google Bildersuche. Diese ...

Read More »

Wer hat es gepostet? Urheberschaftsbeweis?

Wenn jemand unter seinem vollen Namen auf einem schon länger bestehenden Account etwas postet, muss ein Journalist dann erst noch überprüfen ob die Person mit diesem Namen das wirklich geschrieben hat? Wer hat die Beweislast für die Urheberschaft von Postings? —- Bericht über Facebook-Hasskommentar: Wer schrieb den Mordaufruf? Dürfen Medien die Billigung eines Mordes auf Facebook zitieren und dabei den ...

Read More »