Geschichte

Zensierte Stimmen / Censored Voices

Aufhebung der Zensur nach 50 Jahren – was kommt wohl in 50 Jahren bei uns zutage? Den Film Zensierte Stimmen können Sie hier in voller Länge in der der ARD-Mediathek ansehen, noch bis 4. September. – – – Zensierte Stimmen – Soldaten im Sechstagekrieg Zensierte Stimmen – Soldaten im Sechstagekrieg | ARTE MEDIATHEK | ARTE Mit einem Tonbandgerät ausgerüstet, begab ...

Read More »

2017 World Conference against A&H Bombs

Lang, lesenswert, wichtig. – – – 2017 World Conference against A & H Bombs – Declaration of the International Meeting | World Peace Council On July 7 of this year, 72 years after the U.S. atomic bombings of Hiroshima and Nagasaki, a treaty to prohibit nuclear weapons was finally adopted. Having worked with the Hibakusha since the First World Conference ...

Read More »

Das Medium ist die Massage

oder: wenn ein Schreibfehler berühmt wird. The medium is the message – und durch eine Verwechslung des Setzers beim Buchdruck wurde „The medium is the massage“ daraus. – – – Marshall McLuhan: Medien-Visionär und Pop-Intellektueller Er prägte die Medientheorie wie kaum ein Zweiter: Marshall McLuhan. Der Kanadier sah das Internet schon Jahrzehnte vor seiner Entwicklung voraus. Außerdem prägte er den ...

Read More »

Das „Twitter-Mädchen“ und andere Propaganda

„Bana“ und andere PR-Lügen in der Kriegspropaganda – nicht zum ersten Mal bezieht telepolis Stellung. Im Juni 2015 erschien bereits ein ähnlicher Artikel. Die Berichterstattung der Tagespresse und der großen Wochenzeitschriften hat sich trotz dieser Tatsachen und des daraus ja eigentlich erwartbaren Misstrauens, in Verbindung mit akribischer eigener Recherche, nicht merklich geändert – immer noch werden Agenturmeldungen ohne zu Hinterfragen ...

Read More »

zum 8. Mai: Tag der Befreiung (vom Krieg)

Nachdenkliches bzw. Nachdenkenswertes vom Medienprojekt Wuppertal – passend zu Ursula von der Leyens späten Erkenntnis bestimmter Einflüsse in der Bundeswehr… – – – Als Neonazi bei der Bundeswehr Der NPD-Aussteiger Matthias Adrian berichtet über seine Zeit als Wehrdienstleistender bei der Bundeswehr im Jahr 1999. Seine Absicht war, durch sein offenes … Source: www.youtube.com/watch?v=4_-x5gttxxQ

Read More »

Earl of Balfour in einem Leserbrief an die New York Times

Ein Erbe von Earl Balfour, der Erklärer der berühmte Balfour-Deklaration, die zur Teilung Palästinas und Gründung Israels führte,  erinnert in einem Leserbrief an die New York Times, dass ein wichtiger Zusatz – eine Bedingung – der Erklärung heute zunehmend in Vergessenheit gerät.  Lesenswert! – – – „To the Editor: Re “U.S. Won’t Press a Two-State Path to Mideast Peace” (front ...

Read More »

Deutsch-türkische Mediengeschichten im ZAPP Medienmagazin

… alle weiteren Worte erübrigen sich, oder? – – – Mediale Propaganda um Erdogans Referendum | ZAPP | NDR Der türkische Präsident Erdogan kämpft um die Stimmen der Deutschtürken für sein Referendum. Nachdem in Deutschland Veranstaltungen untersagt wurden, werden … Source: www.youtube.com/watch?v=vjpBXMeg5gI

Read More »

Fake bzw. No News – Teil 2

Teil 1 haben wir gestern veröffentlicht – hier der Direktlink – – – Teil 2: Eskalation auf dem Maidan (Januar/Februar 2014) Als sich nach dem Kiewer Machtwechsel erst die Krim und dann die Regionen Donezk und Luhansk von der Ukraine lossagten, da waren dies nicht die ersten separatistischen Vorgänge rund um den Konflikt. Faktisch hatten sich bereits im Januar und Februar ...

Read More »

Fake bzw. No News in der Ukraineberichterstattung

Stefan Korinth hat recherchiert – Teil 2 seines Artikels folgt morgen Das erste Opfer des Krieges „Fake News“ und „Filterblasen“: Deutsche Leitmedien werfen alternativen Nachrichtenplattformen und Menschen in sozialen Online-Netzwerken immer wieder vor, es mit der Wahrheit nicht allzu genau zu nehmen. Doch eben diese etablierten Medien sorgen selbst regelmäßig für Fehlinformationen und simplifizierte Weltbilder. Am Beispiel des Ukraine-Konflikts, soll ...

Read More »

Wohlwollend bis fahrlässig: ARD verwirft das Völkerrecht im Nahostkonflikt

Wer so wie der Beitrag „Weltbilder“ durch die Konfliktzone Israel-Palästina stolpert, arbeitet der rechtsgerichteten Siedlerbewegung in Israel zu. In einem Beitrag über den Bauboom in den Siedlungen des Westjordanlands kommt das Wort „illegal“ nicht vor und in logischer Konsequenz ist auch an keiner Stelle vom Völkerrecht die Rede. Statt dessen werden völkerrechtliche Grundlagen wie eine persönliche Meinung geframed – etwa ...

Read More »