Spanien: Ungeklärtes ist zu recherchieren

… statt offizielle Stellungnahmen einfach zu verbreiten. Es kann natürlich sein, dass der Imam, der im Verdacht steht, die jungen Leute zum Terror angestachelt zu haben, selbst umkam. Auch möglich ist, dass er sich vorzeitig abgesetzt hat.

Das wäre sogar ein nicht unwahrscheinliches Verhalten, wenn man bedenkt, dass diese Köpfe des Terrors zumeist bereits geheimdienstlich in Erscheinung getreten sind.

So stand der Kopf der sog. Sauerlandattentäter nie vor Gericht, ebenso wenig, wie der der GIMF beim Prozess in München. Und das stets in Erscheinung tretende SITE Institute ist alles andere als eine seriöse Quelle für die Bezeugung von Verantwortlichkeit.

Rechercheverbünde, wo seid ihr? Das ist eure Stunde!
– – –

Märchen und Schuldzuweisungen zu Anschlägen in Katalonien

Die Attentäter hatten mehrere groߟe Bombenanschläge geplant, ihr mutmaßlicher Kopf ist ein alter Bekannter der Sicherheitskräfte.

Source: www.heise.de/tp/features/Maerchen-und-Schuldzuweisungen-zu-Anschlaegen-in-Katalonien-3808023.html

 

Widersprüchliches beim ZDF oder: Terror mit Theveßen

Die Reflexe nach dem schrecklichen Blutbad in Paris haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Jeder hat sein vorhersehbares Statement abgegeben. Nach dem Floskelsprech aller berufener Akteure, folgen nun die Gesetzesänderungen mitsamt der geplanten Militarisierung im Innen und Außen – die Fernsehbilder seither könnten auch aus dem Israel-Palästina-Konflikt stammen. Sie waren zum Verwechseln ähnlich.

Source: www.nachdenkseiten.de/?p=28939

 

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Tödliche Diskursverschiebung – Beitrag von Prof. Schiffer im neuen deutschland

Tödliche Diskursverschiebung (neues deutschland) Nach Lesart der Rechten darf man in Deutschland nicht mehr sagen, ...

Antisemitismus und Islamophobie – Die Gefahr jeglichen Chauvinismus ernst nehmen!

„Aber das ist kein Alarm, das ist die Katastrophe“, schreibt Max Czollek in einem Gastbeitrag ...

HateAid – Hilfe gegen Hass im Netz

Die Organisation HateAid hilft nicht nur Betroffenen von Hass im Internet, sie klärt auch darüber ...