„Kleiner Fünf“ für Rechtspopulisten

Eine Initiative, die Unterstützung verdient.
– – –

Ein Appell für die Zukunft.

Noch ein paar Monate bis zur Bundestagswahl! Es ist Zeit, dass wir uns für eine faire und weltoffene Zukunft stark machen. Unser Ziel heißt Kleiner 5 – gemeinsam setzen wir uns gegen Rechtspopulismus ein. Unterstütze uns dabei!

Im September wählt Deutschland seine Zukunft: Wir wollen in einem Land leben, in dem Vielfalt als Reichtum gilt. In einem Land, in dem die Menschen Brücken bauen statt Mauern. In einem Land, in dem wir uns mit Respekt begegnen und füreinander einsetzen. In diesem Land herrscht Zuversicht – wir machen uns in Einigkeit für Recht und Freiheit stark.

Am 24. September 2017 stehen wir vor einer entscheidenden Wahl. Weltweit machen Rechtspopulistinnen und Rechtspopulisten mit Angst Politik. Mit ihren menschenfeindlichen Positionen nehmen sie zusehends Einfluss, auch in Deutschland. Darin sehen wir eine Bedrohung unserer Demokratie und unserer Art zu leben. Das wollen wir nicht länger hinnehmen.

Wir handeln jetzt!

Wir können verhindern, dass rechtspopulistische Parteien in den Bundestag einziehen und künftig unsere Demokratie von dort aus angreifen. Unser Ziel lautet daher: Kleiner 5. Denn erhält eine Partei weniger als fünf Prozent der Stimmen und kein Direktmandat, bekommt sie keine Sitze im Bundestag.

Source: www.kleinerfuenf.de/de/appell

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Stiftungen und Transparenz: Journalismus contra Systemintegration

Wie es aussieht, unterliegen einige Dokumente nicht der Auskunftspflicht – oder werden dieser schlicht vorenthalten. ...

Die Medien und der Umgang mit dem Schüler Alptuğ Sözen

ein Kommentar von Sabine Schiffer Mustafa Alptuğ Sözen – Der Held von der Frankfurter Ostendstraße ...

Es gilt: das gesprochene Wort

Ein Lehrstück in Sachen Diskussionskultur und Pressureblogs bietet eine Veranstaltung an der LMU, wo Andreas ...