Passt nicht, gibts nicht

Was nicht passt, wird passend gemacht oder einfach weggelassen. Friedensmarsch in der Ukraine? Geht nicht. Offensichtlich liegt das Fakt so neben den Erwartungsrahmen unserer Nachrichtenjournaille, dass die Berichterstattung darüber runterfällt – egal wie viele Menschen sich auf den Weg gemacht haben. Ach ja, und im Zweifel ist das freilich alles sowieso Kreml-Propaganda… Oder haben wir was übersehen? —

Ukraine: Jetzt läuft die “Russische Welt”

Zehntausende orthodoxe Christen pilgern auf Friedensmärschen nach Kiew. Ukrainische Regierung und Rechter Sektor sehen Kreml am Werk

Source: www.heise.de/tp/artikel/48/48840/1.html

 

About Sabine Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV in Berlin, seit 2018 Professur für Journalismus und Kommunikation an der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft HMKW in Frankfurt/Main

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Nation Branding

Markenkommunikation ist nicht nur Praxis der Unternehmenskommunikation, sondern betreiben auch Staaten… auch Deutschland. #MustHear vom ...

Medienbeobachtungen eines kritischen Bürgers

Ein engagierter Bürger aus Dresden hat uns einen langen Leserbrief geschickt, einen sehr langen. Darin ...

Corona: Über Virologen und die Hintergründe der Privatisierung essentieller (Gesundheits-)Bereiche

Der Rabe Ralf, die Berliner Umweltzeitung, ist ein Kostenlosblatt und sehr lesenswert. Die aktuelle Nummer ...