Tag Archives: Zensur

Netzdurchsetzungsgesetz – ein großes Wort

Und derzeit eine große Debatte. Ein Kritikpunkt (von vielen) am Gesetz ist, dass die Betreiber von sozialen Netzwerken Beiträge, die ihnen als rechtswidrig gemeldet werden, innerhalb einer gewissen Frist löschen müssen. Die Entscheidungsgewalt darüber,was rechtswidrig ist und was nicht, wird also den Nutzern und den Betreibern der Netzwerke überlassen – das privatisiert die Exekutive und führt Gewaltenteilung ad absurdum. Das ...

Read More »

Medien gegen Monsanto

Nimmt man den selbstproduzierten Film von Dr. Gaby Weber hinzu, dann erscheinen die Medienbeiträge gegen Monsante massiert. Angesichts der großen Skandale, die in den Dokumentationen aufgedeckt werden, scheinen dies immer noch zu wenig Stellungnahmen. Hier beteiligt sich ARTE an der Ausstrahlung. Navdanya zeigt, wie man Saatgut unabhängig von Genmanipulation erhalten kann:  http://www.navdanya.org. – – – Monsanto, mit Gift und Genen ...

Read More »

Correctiv – Recherche Teil 2

Teil 2 der Artikelserie von Elke Schenk – Teil 1 verlinkten wir hier – – – Professionelle Heuchelei (2/4) Die erste Folge führte in die Herkunft der Redakteure, die Finanzierungsquellen und das Selbstverständnis von Correctiv ein. In diesem Teil werden Correctiv-Enthüllungen zur beruflichen Vergangenheit des russischen Präsidenten Putin und den vermeintlich kriminellen Praktiken während seines Aufstiegs inhaltlich und rhetorisch untersucht. ...

Read More »

Das „Twitter-Mädchen“ und andere Propaganda

„Bana“ und andere PR-Lügen in der Kriegspropaganda – nicht zum ersten Mal bezieht telepolis Stellung. Im Juni 2015 erschien bereits ein ähnlicher Artikel. Die Berichterstattung der Tagespresse und der großen Wochenzeitschriften hat sich trotz dieser Tatsachen und des daraus ja eigentlich erwartbaren Misstrauens, in Verbindung mit akribischer eigener Recherche, nicht merklich geändert – immer noch werden Agenturmeldungen ohne zu Hinterfragen ...

Read More »

Correctiv – Recherche

Wenn Sie die Mythen und Illusionen um Correctiv korrigieren wollen…. – – – Professionelle Heuchelei (1/4) In einer Zeit, in der Fakten, Quellencheck und Hintergrundrecherche in etablierten Medien immer weniger gefragt sind, investigative, herrschaftskritische Journalisten und Wissenschaftler aus Redaktionen und Universitäten gedrängt werden und bestenfalls unter sehr prekären Bedingungen ihre Aufklärungsarbeit fortsetzen können, in einer Zeit, in der kritische Geister ...

Read More »

Hass löschen statt Strafverfolgung?

Wir sind ja nun wahrlich keine Freunde von Hass und Aufstachelung zum Hass via Sprache und Bilder #hatespeech. Aber, das was derzeit an Vorschlägen zur Bekämpfung kursiert und neuerdings die Gesetzesinitiative von Justizminister Heiko Maas erinnert doch arg an die Versuche Zensursulas, mittels konsensfähiger Themen (damals: Kinderpornographie) Beschränkungen und Kontrollmöglichkeiten für Online-Kommunikation einzuführen, die viel weitreichender Auswirkungen haben werden. Man ...

Read More »

Willkommen im Polizeistaat USA?

Vorgestern begann im Bundesstaat North Dakota/USA die Räumung des seit letztem August bestehenden Standing Rock Protestcamps. 46 Menschen wurden verhaftet, darunter auch Journalisten. Es soll eine Pipeline durch Indianergebiet gebaut werden, der bestehende Baustopp – noch laufen Untersuchungen zu möglichen Alternativrouten – wurde von Präsident Trump kürzlich aufgehoben. Weder in den USA noch hier war es Thema in den Hauptmedien. ...

Read More »

Staatlich geprüfter und genehmigter Journalist?

Presseausweis zukünftig nur noch nach Gesinnungsprüfung? — Angriff auf das Presseauskunftsrecht Der niedersächsische Innenminister Pistorius kündigt einen „offiziellen Presseausweis“ an. Darauf will er sich mit seinen Ministerkollegen auf der morgen beginnenden Herbsttagung der Innenminister verständigen. Das ist verwunderlich! Denn einen bei Behörden und Polizei bekannten, mit der Innenministerkonferenz abgestimmten Presseausweis gibt es längst. Der Vorstoß von Pistorius läuft darauf hinaus, ...

Read More »

Gegen die Medienzensur: Friedendemo in Berlin

Vollkommen unsenziert setzen wir heute diesen Link auf Fotos von der großen Friedensdemo am Samstag. Auch wenn es sich nicht um Pressefotos handelt, aber sozusagen als Gegenpol zum lauten medialen Schweigen… – – – Friedensdemonstration 8.10.2016 in Berlin Zu einer Friedensdemonstration kamen in Berlin am 8.10.2016 ca. 8000 Menschen zusammen, um in einem Zug durch die Innenstadt ihrer Sorge um ...

Read More »

Beweismittelvernichtung via Facebook #nohatespeech

Nein, so geht es in der Tat nicht. Beweise bei Rechtsverstößen müssen gesichert werden, Rechtsbrüche müssen erst einmal geprüft und strafverfolgt werden. Wer soll da was mit welcher Kompetenz löschen – und jenseits von persönliche Befindlichkeiten oder Anweisungen von Großunternehmen? Die antidemokratischen Zensurmaßnahmen suchen sich ihren Weg über als akzeptabel erscheinende Schleichwege. Vorsicht! – – – Hass im Netz: Verantwortung ...

Read More »