Herfried Münkler und „Die neuen Deutschen“: Der Anti-Sarrazin?

Die Buchbesprechung von Herfried Münklers neuem Buch in den Nürnberger Nachrichten vom 19. September erweckt den Eindruck, dass dem Professor der Humboldt-Universität ein menschenfreundliches Statement in Zeiten der Flüchtlingskrise gelungen sei. […]  Das Konzept erhält nur einige gravierende Denkfehler. Eine Buchkritik.  —

Herfried Münkler und „Die neuen Deutschen“: Der Anti-Sarrazin? – DTJ ONLINE

Das neue Buch von Herfried und Marina Münkler macht den Eindruck, menschenfreundliches Statement in der Flüchtlingskrise zu sein. So einfach ist es nicht.

Source: dtj-online.de/herfried-muenkler-und-die-neuen-deutschen-der-anti-sarrazin-79247

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Kontrastprogramm – moderne Medien und antifeministische Rolle rückwärts

Ausgerechnet im Internet, dem als modern und fortschrittlich geltenden Medium schlechthin, entwickeln sich die Rollen(modelle) ...

PPP – Public Private Partnership mit der Rüstungsindustrie

Die sog. Privatisierung treibt in so manchem Bereich erstaunliche Blüten. Und während sie sich in ...

Multimedia beim CIVIS Medienpreis

Einer der nominierten Beiträge beim CIVIS Medienpreis 2018 war das interaktive Online-Portal Migrationtrail, das zur ...