Herfried Münkler und “Die neuen Deutschen”: Der Anti-Sarrazin?

Die Buchbesprechung von Herfried Münklers neuem Buch in den Nürnberger Nachrichten vom 19. September erweckt den Eindruck, dass dem Professor der Humboldt-Universität ein menschenfreundliches Statement in Zeiten der Flüchtlingskrise gelungen sei. […]  Das Konzept erhält nur einige gravierende Denkfehler. Eine Buchkritik.  —

Herfried Münkler und “Die neuen Deutschen”: Der Anti-Sarrazin? – DTJ ONLINE

Das neue Buch von Herfried und Marina Münkler macht den Eindruck, menschenfreundliches Statement in der Flüchtlingskrise zu sein. So einfach ist es nicht.

Source: dtj-online.de/herfried-muenkler-und-die-neuen-deutschen-der-anti-sarrazin-79247

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Kritische Gedanken zum ARD-Magazin Monitor

Oder: Sind die vom Monitor beschriebenen Missstände systembedingt? Wenn ja, durch welches System? Eine kapitalismuskritische ...

“Einspruch!” … ernst nehmen!

Aus: Brodnig, Ingrid (2021): Einspruch! im Brandstätter Verlag Die Rezension des gleichnamigen Buches von Ingrid ...

Medienanalyse – das kritische Lehrbuch erschienen

Ab sofort ist das neue Buch von Sabine Schiffer im Buchhandel und natürlich auch direkt ...