Tag Archives: Medienkritik

Das Medium ist die Massage

oder: wenn ein Schreibfehler berühmt wird. The medium is the message – und durch eine Verwechslung des Setzers beim Buchdruck wurde „The medium is the massage“ daraus. – – – Marshall McLuhan: Medien-Visionär und Pop-Intellektueller Er prägte die Medientheorie wie kaum ein Zweiter: Marshall McLuhan. Der Kanadier sah das Internet schon Jahrzehnte vor seiner Entwicklung voraus. Außerdem prägte er den ...

Read More »

Journalismus – eine Entliebung

„Zu viel recherchiert“? Ein ehemaliger Journalist berichtet. – – – Ausgestiegen Vor vier Jahren sinnierte Joel Weibel an dieser Stelle, ob er dem Journalismus den Rücken kehren solle («Aussteigen oder bleiben?»). Er entschied sich fürs Bleiben. Vorerst. Nachdem er schliesslich doch ausgestiegen war, bereute er den Entscheid nicht einen Moment lang. Source: medienwoche.ch/2017/06/24/ausgestiegen/

Read More »

Kleinkind als Propagandamittel

Der Vater des fünfjährigen Omran erzählt, wie die Weißhelme seinen Sohn für ihre Propaganda nutzten. – – – Sarah Abdallah on Twitter €œFather of little Omran Daqneesh from #Aleppo, describes how the White Helmets used Omran as a tool in their propaganda against #Syria. Source: twitter.com/sahouraxo/status/872502559621120007

Read More »

Correctiv – Recherche Teil 3

Teil 3 der Artikelserie von Elke Schenk – hier finden Sie Teil 1 und Teil 2 – – – Professionelle Heuchelei (3/4) Correctiv als Kalte Krieger 2: „Flug MH17 Die Suche nach der Wahrheit“ Am 17. Juli 2014 wurde über der Ukraine in einer Höhe von über 9000 Metern das malaysische Verkehrsflugzeug MH17 abgeschossen mit fast 300 Toten. Da es ...

Read More »

Austeilen, aber nicht einstecken?

– – – Publikum Leo Fischer über »Bild«Journalisten, die die Öffentlichkeit nur als stumme, folgsame Masse mögen Mit der Öffentlichkeit von Journalisten verhält es sich so: Einerseits will man sie haben, zitiert, bewundert, diskutiert werden, andererseits als Person darin am besten gar nicht auftauchen. Wer für eine Publikation wie »Titanic« schreibt, in der Journalisten regelmäßig Gegenstand, nicht Organe der Berichterstattung ...

Read More »

Heute ab 20 Uhr in Nürnberg:

  Alternativer Medienpreis “ … and the winner is …“: Die Preisträger für den Alternativen Medienpreis 2017 stehen fest. Zur ܜbersicht der ausgezeichneten Beiträge Verliehen werden die Preise am 2. Juni um 20 Uhr in Nürnberg. Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei. Hier erfahren Sie mehr und hier können Sie sich auch anmelden. Der Alternative Medienpreis geht  an Medienschaffende, die ...

Read More »

Ein Thema, zwei Berichte

Vergleichen Sie selbst – „Feindbild Russland“ oder doch eine sachlichere Berichterstattung? Zwei Beispiele. Beispiel 1: – – – Pflegedienste – Ermittler sehen Beweise für Betrugsnetzwerk Rund 230 russische ambulante Pflegedienste stehen im Verdacht, in Deutschland ein System für Abrechnungsbetrug aufgebaut zu haben. Das berichten die Zeitung „Die Welt“ und der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf das Bundeskriminalamt sowie das Landeskriminalamt ...

Read More »

Die Steigerung von Fake News? Fake Leaks.

Diese Kolumne bringt ein Mainstream-Beispiel mit klassischem Feindbild – jetzt sind wir gespannt, was die wirklich relevanten Fake Leaks sind und warten auf Enthüllungen zu den geliebten Panama Papers….. – – – Gefälschte Leaks: So funktioniert digitale Desinformation – SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft Diese Woche ist ein spektakulärer Bericht über russische Desinformationsmethoden erschienen. Er zeigt an einem konkreten, verblüffenden Beispiel, ...

Read More »

Correctiv – Recherche Teil 2

Teil 2 der Artikelserie von Elke Schenk – Teil 1 verlinkten wir hier – – – Professionelle Heuchelei (2/4) Die erste Folge führte in die Herkunft der Redakteure, die Finanzierungsquellen und das Selbstverständnis von Correctiv ein. In diesem Teil werden Correctiv-Enthüllungen zur beruflichen Vergangenheit des russischen Präsidenten Putin und den vermeintlich kriminellen Praktiken während seines Aufstiegs inhaltlich und rhetorisch untersucht. ...

Read More »