Tag Archives: Medienkritik

Austeilen, aber nicht einstecken?

– – – Publikum Leo Fischer über »Bild«Journalisten, die die Öffentlichkeit nur als stumme, folgsame Masse mögen Mit der Öffentlichkeit von Journalisten verhält es sich so: Einerseits will man sie haben, zitiert, bewundert, diskutiert werden, andererseits als Person darin am besten gar nicht auftauchen. Wer für eine Publikation wie »Titanic« schreibt, in der Journalisten regelmäßig Gegenstand, nicht Organe der Berichterstattung ...

Read More »

Heute ab 20 Uhr in Nürnberg:

  Alternativer Medienpreis “ … and the winner is …“: Die Preisträger für den Alternativen Medienpreis 2017 stehen fest. Zur ܜbersicht der ausgezeichneten Beiträge Verliehen werden die Preise am 2. Juni um 20 Uhr in Nürnberg. Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei. Hier erfahren Sie mehr und hier können Sie sich auch anmelden. Der Alternative Medienpreis geht  an Medienschaffende, die ...

Read More »

Ein Thema, zwei Berichte

Vergleichen Sie selbst – „Feindbild Russland“ oder doch eine sachlichere Berichterstattung? Zwei Beispiele. Beispiel 1: – – – Pflegedienste – Ermittler sehen Beweise für Betrugsnetzwerk Rund 230 russische ambulante Pflegedienste stehen im Verdacht, in Deutschland ein System für Abrechnungsbetrug aufgebaut zu haben. Das berichten die Zeitung „Die Welt“ und der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf das Bundeskriminalamt sowie das Landeskriminalamt ...

Read More »

Die Steigerung von Fake News? Fake Leaks.

Diese Kolumne bringt ein Mainstream-Beispiel mit klassischem Feindbild – jetzt sind wir gespannt, was die wirklich relevanten Fake Leaks sind und warten auf Enthüllungen zu den geliebten Panama Papers….. – – – Gefälschte Leaks: So funktioniert digitale Desinformation – SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft Diese Woche ist ein spektakulärer Bericht über russische Desinformationsmethoden erschienen. Er zeigt an einem konkreten, verblüffenden Beispiel, ...

Read More »

Correctiv – Recherche Teil 2

Teil 2 der Artikelserie von Elke Schenk – Teil 1 verlinkten wir hier – – – Professionelle Heuchelei (2/4) Die erste Folge führte in die Herkunft der Redakteure, die Finanzierungsquellen und das Selbstverständnis von Correctiv ein. In diesem Teil werden Correctiv-Enthüllungen zur beruflichen Vergangenheit des russischen Präsidenten Putin und den vermeintlich kriminellen Praktiken während seines Aufstiegs inhaltlich und rhetorisch untersucht. ...

Read More »

Aktuell: Woche der Transparenz

Die Woche der Transparenz ist da! Ab heute läuft sie, die Woche der Transparenz 2017 15. bis 22. Mai 2017 Sehen Sie einen transparenten Artikel, on- oder offline? Machen Sie uns darauf aufmerksam, gerne mit Screenshot oder Link! Verändert diese Art der Darstellung Ihre Wahrnehmung des Berichteten? Schreiben Sie uns! Das Institut für Medienverantwortung hat im Jahr 2005 eine bundesweite ...

Read More »

Das „Twitter-Mädchen“ und andere Propaganda

„Bana“ und andere PR-Lügen in der Kriegspropaganda – nicht zum ersten Mal bezieht telepolis Stellung. Im Juni 2015 erschien bereits ein ähnlicher Artikel. Die Berichterstattung der Tagespresse und der großen Wochenzeitschriften hat sich trotz dieser Tatsachen und des daraus ja eigentlich erwartbaren Misstrauens, in Verbindung mit akribischer eigener Recherche, nicht merklich geändert – immer noch werden Agenturmeldungen ohne zu Hinterfragen ...

Read More »

Correctiv – Recherche

Wenn Sie die Mythen und Illusionen um Correctiv korrigieren wollen…. – – – Professionelle Heuchelei (1/4) In einer Zeit, in der Fakten, Quellencheck und Hintergrundrecherche in etablierten Medien immer weniger gefragt sind, investigative, herrschaftskritische Journalisten und Wissenschaftler aus Redaktionen und Universitäten gedrängt werden und bestenfalls unter sehr prekären Bedingungen ihre Aufklärungsarbeit fortsetzen können, in einer Zeit, in der kritische Geister ...

Read More »

In eigener Sache – Diskussion HEUTE in Berlin

Wer Sabine Schiffer heute abend sucht, findet sie hier: – – – Veranstaltungen — Humboldt-Universität zu Berlin Fürchtet euch nicht? Wie Medien der Angst in der Gesellschaft begegnen sollten Journalisten, Experten und Medienmacher diskutieren, wovor die Bevölkerung Angst hat und wie die Presse damit umgehen sollte. Ob vor Flüchtlingen oder Rechtspopulismus: Die Menschen haben Angst – und zwar unabhängig des ...

Read More »

Überraschung! Frauen bei ARD und ZDF

… ohne weitere Worte, bitte lesen! – – – Männer führen im TV Regie – Frauen nur selten Frauen sind in der Film- und Fernsehproduktion nicht wegzudenken. Aber nur selten haben sie bei Regie, Kamera und Ton das Sagen. In Schlüsselpositionen dominieren Männer, bestätigt eine Studie im Auftrag von ARD und ZDF. Das soll anders werden. Source: www.wn.de/Welt/Kultur/Fernsehen/2695998-Gender-und-Fernsehfilm-Maenner-fuehren-im-TV-Regie-Frauen-nur-selten

Read More »