Tag Archives: Medienkritik

Wie man (nicht) auf PR hereinfällt

Auch in den Tagen nach einem solchen schockierenden Angriff sollte ein Journalist idealerweise Distanz wahren und erst mit und aus dieser Distanz nachdenken sowie die Quellen kritisch prüfen, bevor das neueste Nachrichtenhäppchen ungeprüft weiterveröffentlicht wird. – – – Damit der Terrorist das Tanken nicht vergisst! Nach dem mutmaߟlichen Anschlag am Berliner Breitscheidplatz bemüht sich der selbsternannte Islamische Staat, den Vorfall ...

Read More »

Syrien: Andere Wahrheiten als die Üblichen

Fake News About Syria Exposed by Real Journalist Eva Bartlett If you want to know what’s really happening in Syria listen to this heroic and genuine journalist Eva Bartlett. If you don’t just keep watching the propagand… Source: www.youtube.com/watch?v=YANWFzMG9sU

Read More »

Qualitätsmanager bei ARD aktuell?

Oder doch eher ein Briefkastenonkel für Leserzuschriften? Wir werden sehen. — #ARD führt Qualitätsmanager unter Berücksichtigung von Zuschauerbeschwerden ein – Publikumsrat m kommenden Jahr will die ARD Aktuell Redaktion, die auch tagesschau und tagesthemen verantwortet, die Stelle eines Qualitätsmanagers (ist es wieder ein Junge?) einführen, wie heise.de berichtet. Diese/r solle die Zuschauerkritik in der redaktionellen Arbeit berücksichtigen. Das ist sehr ...

Read More »

Mediendebatte in Bietigheim-Bissingen: u.a. mit Sabine Schiffer

Darum auch von uns ein Hinweis auf die Veranstaltungsreihe… – – – Das Netz als Aufklärer und €žHassbörse€œ Großes Interesse an Auftaktveranstaltung der Akademietage mit Prof. Ulrich Sarcinelli zur „€žMacht der Medien“€œ. Start der Akademietage am 2. November. Source: www.swp.de/bietigheim/lokales/bietigheim_bissingen/_das-netz-ermoeglicht-aufklaerung_-ist-aber-auch-eine-grosse-hassboerse_-13841669.html

Read More »

Ein weiterer Verlust für kritische Medien? TELEPOLIS

Was soll man sagen? Satirisch zugespitzt, wie bei Uli Gellermann, klingt das leicht und leicht entlarvbar. Aber die Angriffe auf die Friedensbewegung zur Unterstützung des Systems und der Kriegstreiberei sind kein Spaß. Und schon gar nicht, wenn er auf Plattformen betrieben wird, die einst von kritischen Geistern als Hort der Aufklärung Hoffnung erweckten… – – – TELEPOLIS macht die Kriegsgrätsche ...

Read More »

Im Osten nichts Neues – und daran hat sich bis heute nichts geändert

Hier ein Blick in Führung und Finissage zur Ausstellung über die Urkaine- und Russlandberichterstattung in unseren Medien, die immer noch aktuell ist und auch wieder auf Reisen gehen kann,  nachdem sie aus Nürnberg zurück gekehrt ist. – – – Im Osten nichts Neues – Finissage 25.07.2014 – Finissage der Ausstellung im Sprechsaal Berlin Source: www.youtube.com/watch?v=5LJ_PV5x-7k

Read More »

Wer bei Syrien mitreden will…

… muss sich mit den Fakten auseinandersetzen, die hier genannten werden! Grundfrage einer Basisrecherche etwas wäre: Wer liefert die Waffen? … Die aktuelle Kampagne mit vielen Artikeln etwa auf Spiegel Online sagt mehr über die Auswahl von Augen- und Kronzeugen aus bzw. deren erfolgreicher PR-Arbeit, als über Syrien und schon gar nicht unabhängigen Journalismus. Das versteht man vielleicht oder ahnt ...

Read More »

Wenn man Amokläufer zu Terroristen macht

… sollte man dringend mal Insider fragen, z.B. Gert Ewen Ungar, dem es gelingt auch vollkommen Fachfremde in die Sichtweisen bedrängter Menschen einzuladen. Die Frage, die uns beschäftigt, ist dann natürlich: Wie kann man diese Einsichten Journalisten für den praktischen – heißt hektischen – Medienalltag vermitteln. Denn sie sind es, die interessiertes Politikersprech vielfach wiederholen und erst zu dem machen, ...

Read More »

August Newsletter aus dem IMV: Medien & Amok

… über die Schwierigkeiten einer seriösen Berichterstattung in Zeiten der Angst(-mache) – – – Newsletter – 2016 | Institut für Medienverantwortung Inhaltsverzeichnis August 2016: Amok + Medien Source: www.medienverantwortung.de/newsletter-2016/  

Read More »

Passt nicht, gibts nicht

Was nicht passt, wird passend gemacht oder einfach weggelassen. Friedensmarsch in der Ukraine? Geht nicht. Offensichtlich liegt das Fakt so neben den Erwartungsrahmen unserer Nachrichtenjournaille, dass die Berichterstattung darüber runterfällt – egal wie viele Menschen sich auf den Weg gemacht haben. Ach ja, und im Zweifel ist das freilich alles sowieso Kreml-Propaganda… Oder haben wir was übersehen? — Ukraine: Jetzt ...

Read More »