Journalismus – eine Entliebung

„Zu viel recherchiert“? Ein ehemaliger Journalist berichtet.
– – –

Ausgestiegen

Vor vier Jahren sinnierte Joel Weibel an dieser Stelle, ob er dem Journalismus den Rücken kehren solle («Aussteigen oder bleiben?»). Er entschied sich fürs Bleiben. Vorerst. Nachdem er schliesslich doch ausgestiegen war, bereute er den Entscheid nicht einen Moment lang.

Source: medienwoche.ch/2017/06/24/ausgestiegen/

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Die Waffen der Maidan Kämpfer….

wären vermutlich bei G20 nicht willkommen gewesen… – – –   Facebook9TwitterGoogle+0

Eine Journalistin setzt dem Hype um den Nahost-Antisemitismus-Film Fachwissen entgegen

Sehr hörenswertes Interwiew mit Gemma Pörzgen, ehemalige Nahost-Korrespondentin: https://overcast.fm/+B4X9SVH-0 – zur eigenen Meinungsbildung… dazu gibt ...

Kleinkind als Propagandamittel

Der Vater des fünfjährigen Omran erzählt, wie die Weißhelme seinen Sohn für ihre Propaganda nutzten. ...