Wer bei Syrien mitreden will…

… muss sich mit den Fakten auseinandersetzen, die hier genannten werden!

Grundfrage einer Basisrecherche etwas wäre: Wer liefert die Waffen? …

Die aktuelle Kampagne mit vielen Artikeln etwa auf Spiegel Online sagt mehr über die Auswahl von Augen- und Kronzeugen aus bzw. deren erfolgreicher PR-Arbeit, als über Syrien und schon gar nicht unabhängigen Journalismus. Das versteht man vielleicht oder ahnt es wenigstens mit etwas Basiswissen, wie es Korrespondentin Karin Leukefeld in ihren Beiträgen immer wieder einfließen lässt. Ihre neues Buch dürfte davon noch einiges bereit halten. Hier ein aktuelles Interview als dringende Leseempfehlung! – – –

Die Verantwortung des Westens für das Elend im Mittleren Osten – www.NachDenkSeiten.de

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Source: www.nachdenkseiten.de/?p=34568

x

Check Also

Transparenz bei “Journalismus macht Schule”

In der Woche der Medien- und Meinungsfreiheit nutzten einige Medienhäuser die Gelegenheit, in Bildungseinrichtungen die ...

IMV Woche der Transparenz

Woche der Transparenz

… in diesem Jahr in der Woche der Meinungsfreiheit vom 3. bis 10. Mai 2021 ...

Journalistische Neugier bewahren

Ein Kommentar von Sabine Schiffer im RBB zur umstrittenen PR-Kampagne #allesdichtmachen, die einerseits nicht unproblematisch ...