Tag Archives: Medienverantwortung

Netzdurchsetzungsgesetz – ein großes Wort

Und derzeit eine große Debatte. Ein Kritikpunkt (von vielen) am Gesetz ist, dass die Betreiber von sozialen Netzwerken Beiträge, die ihnen als rechtswidrig gemeldet werden, innerhalb einer gewissen Frist löschen müssen. Die Entscheidungsgewalt darüber,was rechtswidrig ist und was nicht, wird also den Nutzern und den Betreibern der Netzwerke überlassen – das privatisiert die Exekutive und führt Gewaltenteilung ad absurdum. Das ...

Read More »

Ethik in und für digitale Medien

Verschieben die digitalen Medien und insbesondere die „sozialen“ Medienplattformen ethische und moralische Grenzen? – – – Was passiert da in den sozialen Netzwerken -€“ und mit uns? Morde, Vergewaltigungen, Gaffer-Videos: Im Internet häufen sich Hass und Gewalt. Was macht das mit uns, online und offline? Eine Medienethikerin zeigt Wege aus der Abstumpfung auf -€“ und deren Preis. Source: www.welt.de/vermischtes/article165439093/Gaffer-begreifen-sich-als-Dokumentarfilmer.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter

Read More »

Kleinkind als Propagandamittel

Der Vater des fünfjährigen Omran erzählt, wie die Weißhelme seinen Sohn für ihre Propaganda nutzten. – – – Sarah Abdallah on Twitter €œFather of little Omran Daqneesh from #Aleppo, describes how the White Helmets used Omran as a tool in their propaganda against #Syria. Source: twitter.com/sahouraxo/status/872502559621120007

Read More »

Austeilen, aber nicht einstecken?

– – – Publikum Leo Fischer über »Bild«Journalisten, die die Öffentlichkeit nur als stumme, folgsame Masse mögen Mit der Öffentlichkeit von Journalisten verhält es sich so: Einerseits will man sie haben, zitiert, bewundert, diskutiert werden, andererseits als Person darin am besten gar nicht auftauchen. Wer für eine Publikation wie »Titanic« schreibt, in der Journalisten regelmäßig Gegenstand, nicht Organe der Berichterstattung ...

Read More »

Ein Thema, zwei Berichte

Vergleichen Sie selbst – „Feindbild Russland“ oder doch eine sachlichere Berichterstattung? Zwei Beispiele. Beispiel 1: – – – Pflegedienste – Ermittler sehen Beweise für Betrugsnetzwerk Rund 230 russische ambulante Pflegedienste stehen im Verdacht, in Deutschland ein System für Abrechnungsbetrug aufgebaut zu haben. Das berichten die Zeitung „Die Welt“ und der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf das Bundeskriminalamt sowie das Landeskriminalamt ...

Read More »

Gute Frage, nächste Frage….

Krise der Zeitungsbranche: Was rettet den Journalismus? Tageszeitungen lassen sich kaum noch finanzieren. Communitybildung kann helfen, wie die der taz seit langem. Source: www.taz.de/!164369/

Read More »

Die Steigerung von Fake News? Fake Leaks.

Diese Kolumne bringt ein Mainstream-Beispiel mit klassischem Feindbild – jetzt sind wir gespannt, was die wirklich relevanten Fake Leaks sind und warten auf Enthüllungen zu den geliebten Panama Papers….. – – – Gefälschte Leaks: So funktioniert digitale Desinformation – SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft Diese Woche ist ein spektakulärer Bericht über russische Desinformationsmethoden erschienen. Er zeigt an einem konkreten, verblüffenden Beispiel, ...

Read More »

Demnächst „Made in Germany“?

Gaby Weber recherchiert – wie immer – gründlich und umfassend über das Geschäftsmodell von Monsanto und seine Auswirkungen auf Mensch und Umwelt am Beispiel Argentinien. Die deutsche Bayer AG wird, voraussichtlich Ende 2017, Monsanto übernehmen und wird damit das wohl weltgrößte Unternehmen der Agrarwirtschaft. Bayer nennt es „Life Science„, dass es mit „Life“ = Leben aber nicht viel zu tun ...

Read More »

Correctiv – Recherche Teil 2

Teil 2 der Artikelserie von Elke Schenk – Teil 1 verlinkten wir hier – – – Professionelle Heuchelei (2/4) Die erste Folge führte in die Herkunft der Redakteure, die Finanzierungsquellen und das Selbstverständnis von Correctiv ein. In diesem Teil werden Correctiv-Enthüllungen zur beruflichen Vergangenheit des russischen Präsidenten Putin und den vermeintlich kriminellen Praktiken während seines Aufstiegs inhaltlich und rhetorisch untersucht. ...

Read More »

Zur laufenden Woche der Transparenz

„Die Anstalt“ im ZDF veröffentlicht zu jeder Sendung den Faktencheck (s. Link unten), eine pdf mit der verwendeten Hintergrundliteratur, relevanten Links, Statistiken usw. zu den in der Sendung behandelten Themen. Damit ist noch nicht der Rechercheweg aufgezeigt, aber die Belege sind für jeden Zuschauer einseh- und nachprüfbar. Ein Schritt in die richtige Richtung – Daumen hoch! – – –   ...

Read More »