Im Osten nichts Neues – und daran hat sich bis heute nichts geändert

Hier ein Blick in Führung und Finissage zur Ausstellung über die Urkaine- und Russlandberichterstattung in unseren Medien, die immer noch aktuell ist und auch wieder auf Reisen gehen kann,  nachdem sie aus Nürnberg zurück gekehrt ist. – – –

Im Osten nichts Neues – Finissage

25.07.2014 – Finissage der Ausstellung im Sprechsaal Berlin

Source: www.youtube.com/watch?v=5LJ_PV5x-7k

x

Check Also

Podcast zum Buch #Medienanalyse

Ariane Burg, Absolventin der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft in Köln, im Gespräch mit ...

Warum die öffentlich-rechtlichen Medien Publikumsräte brauchen

Im Gespräch mit Peter Welchering wirbt Sabine Schiffer für mehr Transparenz und Partizipation bei den ...

Wie kann man mit Faktenchecks lügen?

… fragte der Faktenchecker eines Magazins zum Einstieg in sein Interview, das der dann nicht ...