Deutsche Atombombe? Nein Danke!

Dietrich Antelmann

Zusammen mit Berliner und Potsdamer Bürgerinnen und Bürgern hat sich ein Anwohner gegen den atomaren Forschungsreaktor in Berlin-Wannsee bis zu dessen Betriebsende am 11. Dezember 2019 engagiert. Begründung: „Nicht nur vom Betrieb ausgehende hohe Risiken für Leib und Leben der Bevölkerung, sondern auch die von militärisch nutzbarer Forschung ausgehende Bedrohung für den Frieden.“
Hier geben wir seinen jüngsten Leserbrief „Gefährliche Ambitionen“ zur Kenntnis, der in der linken Tageszeitung „junge Welt“ abgedruckt wurde – mit Leseempfehlung!

Mehr zum Thema gibt es hier https://atomreaktor-wannsee-dichtmachen.de.

x

Check Also

“Einspruch!” … ernst nehmen!

Aus: Brodnig, Ingrid (2021): Einspruch! im Brandstätter Verlag Die Rezension des gleichnamigen Buches von Ingrid ...

Medienanalyse – das kritische Lehrbuch erschienen

Ab sofort ist das neue Buch von Sabine Schiffer im Buchhandel und natürlich auch direkt ...

Covid-19 in den (Mainstream-)Medien und die Folgen

In https://medien-meinungen.de/2020/07/mediale-konstruktion-oder-wenn-der-fokus-auf-dem-unsozialen-liegt habe ich beschrieben, wie die Berichterstattung über die Corona-Proteste einer Spalte-und-herrsche-Politik dient, die ...