Tag Archives: Medien

Hanau: Wenn die rassistische Saat aufgeht… und die Rolle der Medien

Prof. Dr. Sabine Schiffer Auf medialer Seite treibt mal der Klassenclown „BILD“ den chauvinistischen Hass von Oben nach Unten auf die Spitze, mal transportiert das öffentlich-rechtliche ZDF das Narrativ von „Fremdenfeindlichkeit“ bei rassistischen Übergriffen. Der Begriff und seine Perspektive verraten den Rassismus der Mitte, der die Angegriffen kurzerhand zu Fremden erklärt – ganz im Sinne der Angreifer. weiterlesen: Migazin

Read More »

Hanau mahnt: Zum medialen Umgang mit Symbolbildern

IMV-Pressemitteilung 21.02.2020 Für eine Richtlinienergänzung 12.2 im deutschen Pressekodex Vielfach wird es diskutiert und es ist richtig: Die „schmückende“ Verwendung von Symbolbildern in der Berichterstattung über Kriminalität, Gesundheitsrisiken und dergleichen stellt ein Problem dar. Die Auswahl der Anschlagsziele beim Terror in Hanau vom 19. Februar 2020 deutet darauf hin, dass der Täter gezielt seine Opfer ausgesucht hat. Seine rassis¬tischen Motive ...

Read More »

IMV Transparenzwoche

Mit der Beteiligung an unserer jährlich stattfindenden Woche der Transparenz können Medienmachende ihre Entscheidungsprozesse bei der Produktion und Gestaltung ihrer Medienbeiträge transparent machen und so Verschwörungstheorien vorbeugen. Wie entstehen Medienbeiträge? Welche Wege nehmen Nachrichten? Warum entscheidet man sich für ein Bild oder ein anderes? Was ist eine dpa-Melung, was ein Korrespondentenbericht? Schaffen Sie Klarheit! Hier finden Sie weitere Hinweise und ...

Read More »

Medienkompetenz darf nicht an der Oberfläche bleiben…

… sondern muss die tieferen Veränderungsprozesse begreifen, um im eigenen Sinne damit umgehen zu können. Ein sehr lesenswerter Gastkommentar im Berliner Tagesspiegel von IT-Fachmann Gregor Engelmeier! – – – Subtile Digitalisierung Subtile Digitalisierung Computerspiele gewöhnen Nutzer daran, sich von undurchschaubaren Apparaten steuern zu lassen. Das ist ein Vorgeschmack auf die digitalisierte Gesellschaft. Ein Gastbeitrag. Weiterlesen: www.tagesspiegel.de/politik/computerspiele-subtile-digitalisierung/23863896.html

Read More »

Entwicklungsjournalismus

… ein überlegenswerter Begriff – im Zusammenhang mit den Überlegungen von Uwe Krüger. – – – Transformative Kommunikationswissenschaft reloaded Transformative Kommunikationswissenschaft reloaded Der Journalismus streitet, ob ihm Haltung stehen würde, und die Wissenschaft auch. Uwe Krüger, Journalismusforscher an der Universität Leipzig, hat am 11. April klar Position bezogen und unser gemeinsames Plädoyer für eine „transformative Kommunikationswissenschaft“ weiter präzisiert (vgl. Krüger ...

Read More »

Journalist: Sprache und Ausgrenzung

Sprache und Ausgrenzung Sprache und Ausgrenzung „Denken Sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten.“ So veranschaulicht Sabine Schiffer das Dilemma unserer Aufmerksamkeitssteuerung. Denn fast jeder hat jetzt unwillkürlich einen rosa Elefanten vor Augen. In einem Vortrag, den die Sprach- und Medienwissenschaftlerin auf Einladung der jüdischen Gemeinde in Marburg gehalten hat, erläutert Schiffer, wie unbedarfte Sprache im Journalismus antisemitische Vorbehalte schüren ...

Read More »