Geert Wilders – oder: Was seine Haare verraten

Nicht selten bleichen sich Frauen die Haare, viele stehen auf diesen blondierten Typ. Bei Männern ist die Wasserstoffperoxid-Blondierung nicht so häufig anzutreffen. Bei Geert Wilders ist sie auffällig. Nicht nur wegen seiner Körpergrße, sondern auch wegen seiner häufigen Medienpräsenz. Leider müssen wir dem jetzt auch noch einen Beitrag hinzufügen.
Die nebensächlich erscheinende Frage nach der Haarfarbe von Wilders wirft ein Licht auf seine politischen Interessen ebenso, wie anscheinend auf unverarbeitete eigene Identitätskrisen. Geert Wilders Mutter ist Indonesierin, weshalb er von Natur aus schwarze Haare hatte.
Das sieht dann aus, wie auf diesem Bild hier: https://twitter.com/doncorleone035/media
Und das passt so gar nicht zum Auftreten in neonazistischer Manier, um von der Reinheit Europas und der Niederlande zu schwadronieren – was sich vornehmlich, aber nicht ausschließlich, gegen muslimische Einwanderer richtet. Könnte man mit dieser Haarfarbe die Politik machen, die Wilders vorschwebt? Nein! Jedenfalls nicht so überzeugend.
Die Frage, warum Marine Le Pen und Donald Trump auch blond sind, interessiert uns hier weniger, vielmehr die nach Wilders psychischer Verfasstheit – wie man diesem Foto hier ansieht, kann er seine (nicht „reinrassig“ niederländische) Herkunft kaum verbergen: https://www.thesun.co.uk/news/2724868/meet-geert-wilders-the-donald-trump-of-the-netherlands-who-wants-to-lead-his-country-out-of-the-eu-and-shut-the-borders-to-muslims. Defizitempfinden und Hyperkorrektheit (= Übertreibung aus Defizitgefühl heraus) sind bekannte psychologische Kategorien – und manche stellen auch Fragen in die richtige Richtung… – – –

Are any of the claims made in Geert Wilders‘ speech ‚America is the Last Man Standing‘ substantiated by fact? – Quora

Source: www.quora.com/Are-any-of-the-claims-made-in-Geert-Wilders-speech-America-is-the-Last-Man-Standing-substantiated-by-fact

About Sabine Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV in Berlin, seit 2018 Professur für Journalismus und Kommunikation an der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft HMKW in Frankfurt/Main

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Königsmörder liebt man nicht

Juan Moreno wird das wissen. Dennoch hat er ein Buch geschrieben, in dem er hart ...

Tödliche Diskursverschiebung – Beitrag von Prof. Schiffer im neuen deutschland

Tödliche Diskursverschiebung (neues deutschland) Nach Lesart der Rechten darf man in Deutschland nicht mehr sagen, ...

Antisemitismus und Islamophobie – Die Gefahr jeglichen Chauvinismus ernst nehmen!

„Aber das ist kein Alarm, das ist die Katastrophe“, schreibt Max Czollek in einem Gastbeitrag ...