Medienkritik

Not on the News – Gaza Flotilla

Frauen kommen in den Medien sowieso seltener vor, als Männer – das belegt in regelmäßigen Abständen der WACC-Monitor, der die Präsenz und Rollenzuweisung der Geschlechter in den Medien analysiert. Ob es daran liegt, dass  in Deutschland von der Feministischen Gaza-Flotille so gut wie nicht berichtet wird? Anders anderswo… – – – Gaza’s women flotilla ‚challenging Israel’s blockade‘ As the flotilla ...

Read More »

Ein weiterer Verlust für kritische Medien? TELEPOLIS

Was soll man sagen? Satirisch zugespitzt, wie bei Uli Gellermann, klingt das leicht und leicht entlarvbar. Aber die Angriffe auf die Friedensbewegung zur Unterstützung des Systems und der Kriegstreiberei sind kein Spaß. Und schon gar nicht, wenn er auf Plattformen betrieben wird, die einst von kritischen Geistern als Hort der Aufklärung Hoffnung erweckten… – – – TELEPOLIS macht die Kriegsgrätsche ...

Read More »

Brauchen wir ein neues Mediengesetz?

… um solche Beiträge zu ermöglichen? – – – Nazigeldwäsche Der Mythos sagt, dass wir unseren Wiederaufbau Ludwig Erhard verdanken, dem Wirtschaftsminister Adenauers und späteren Bundeskanzler. Doch die Realität ist e… Source: www.youtube.com/watch?v=MibJl-moB1Q

Read More »

10 Jahre IMV – Impressionen von der Jubiläumsfeier

Wir sind 10 geworden. Erstaunlich, angesichts der vielen Kampagnen gegen uns. Aber offensichtlich ist der Bedarf doch größer und wir wirklich einzigartig. Einen Eindruck unserer Arbeit konnten sich die Gäste unser Jubiläumsveranstaltung im Haus für Demokratie und Menschenrechte in Berlin verschaffen – und nun auch Sie. – – – 10 Jahre IMV – YouTube Jubiläumsfeier zum 10jährigen Bestehen des IMV ...

Read More »

Ein Vergleich lohnt: Bilderkommentierung à la IMV und Spiegel

Hier die Kolumne von Sabine Schiffer zum Bilderkrieg um Aleppo mit dem kleinen Omran… und hier der Kommentar auf Spiegel-online dazu: http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-die-bilder-der-verwundeten-kinder-a-1110246.html. – – – Bilderkrieg in und um Aleppo: Was hat es mit dem kleinen Omran auf sich? – DTJ ONLINE Das Bild des kleinen Omran aus Aleppo ging um die Welt. Es ist so herzzerreißend und bewegend, dass ...

Read More »

Zum Antikriegstag: Vortrag von Sabine Schiffer zu Medien & Krieg

… im Rahmen der Ausstellung zur Ukraineberichterstattung im Sprechsaal Berlin 2014. – – – Medien und Krieg und die Chancen und Grenzen des Internets – Vortrag 18.07.2014 – Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung im Sprechsaal Berlin Vortrag von Dr. Sabine Schiffer mit anschließender Diskussion https://www.facebook…. Source: www.youtube.com/watch?v=4Xcu8Yndi6o

Read More »

Im Osten nichts Neues – und daran hat sich bis heute nichts geändert

Hier ein Blick in Führung und Finissage zur Ausstellung über die Urkaine- und Russlandberichterstattung in unseren Medien, die immer noch aktuell ist und auch wieder auf Reisen gehen kann,  nachdem sie aus Nürnberg zurück gekehrt ist. – – – Im Osten nichts Neues – Finissage 25.07.2014 – Finissage der Ausstellung im Sprechsaal Berlin Source: www.youtube.com/watch?v=5LJ_PV5x-7k

Read More »

Kolumne von Sabine Schiffer: Bevölkerungswachstum in Aleppo

Bevölkerungswachstum in Aleppo – DTJ ONLINE Bürgerkrieg und Berichterstattung 24. August 2016 2016 Berichterstattung ist von Propaganda in diesen Tagen überhaupt nicht mehr zu unterscheiden. Die einen werfen Putin und Assad Falschaussagen über Korridore rund um Aleppo vor, die nicht vorhanden wären, umgekehrt scheint die Zahl der Bewohner der Stadt zu explodieren … Source: dtj-online.de/bevoelkerungswachstum-in-aleppo-78206

Read More »

Buch- und Blogempfehlung: Autor Ulrich Teusch über die #Lückenpresse

Zeigen und Ausblenden sind die Grundmuster jeder Darstellung. Ob in der Berichterstattung oder auf einer privaten Party. Nie wird alles berichtet, immer auf den Adressaten abgestimmt ausgewählt, was man gerade von sich preisgeben oder in der Welt erreichen will. Das geschieht bewusst und unbewusst, beides ist nicht immer gleich zu unterscheiden. Aber das Ergebnis ist wichtig: Das Gezeigte, das worauf ...

Read More »

Wenn Bilder zur Propaganda werden – Heute Plus setzt Standards

Heute+ vom 18.08.2016 zeigt, wie notwendig es ist, Medienmaterial in Kontexte einzuordnen. Die Hinweise auf die problematische Quellenprüfung und Quelle in Aleppo ist ebenso wertvoll, die das Wissen um die Nutzung emotionaler Geschichten zu Zwecken der Kriegspropaganda. Das CIA Red Cell Paper, das quasi die Blaupause für derlei PR-Kampagnen aufzeigt, wird zwar nicht erwähnt – aber es handelt sich offensichtlich ...

Read More »