Journalistische Neugier bewahren

Ein Kommentar von Sabine Schiffer im RBB zur umstrittenen PR-Kampagne #allesdichtmachen, die einerseits nicht unproblematisch ist, andererseits die üblichen Reflexe verkürzter Urteilsbildung zeigt – während man in der Kommunikationswissenschaft zwischen Intention, Wirkung und Interpretation klar unterscheiden sollte – hier zum Nachhören: https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202104/23/555201.html

x

Check Also

Fortsetzung: Kritische Gedanken zum ARD-Monitor

Erste Überlegungen zum Eingebettetsein von Missständen in ein Kapitalsystemvon Uwe Schnabel, Dresden In meinem ersten ...

24.06.2021: KurzKonferenz & Ausstellungseröffnung

2015 begeht das IMV sein 10-jähriges Jubiläum im Haus der Demokratie in Berlin 24. Juni ...

Transparenz bei “Journalismus macht Schule”

In der Woche der Medien- und Meinungsfreiheit nutzten einige Medienhäuser die Gelegenheit, in Bildungseinrichtungen die ...