Medien und aufgeheizte Stimmung

Die virtuellen Parallelgesellschaften im Internet haben sehr reale Konsequenzen und Auswirkungen im echten Leben – hier ist Medienverantwortung gefragt, sowohl als Verantwortung der Medien als auch der Mediennutzer für veröffentlichte und weiterverbreitete Inhalte.
– – –

Wie ein Journalist zum Hassobjekt im Internet wurde

Wie ein Journalist zum Hassobjekt im Internet wurde

Nürnberg – Die meisten Menschen haben die Attentate der letzten Jahre von zuhause aus oder in den Medien mitverfolgt. Nicht so Richard Gutjahr. Der Journalist war nicht nur bei einem, sondern sogar bei zwei Attacken direkt vor Ort – rein zufällig. Trotzdem ist das jetzt ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker.

Source: www.nordbayern.de/politik/wie-ein-journalist-zum-hassobjekt-im-internet-wurde-1.7122478

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Medienkompetenz darf nicht an der Oberfläche bleiben…

… sondern muss die tieferen Veränderungsprozesse begreifen, um im eigenen Sinne damit umgehen zu können. ...

Statt Freiheit im Netz – vor allem Werbung und Lifestyle

Technik ist unschuldig, Internettechnik ist von Menschen programmiert -und dies nach vor allem ökonomisch strukturierten ...

Die Medien und der Umgang mit dem Schüler Alptuğ Sözen

ein Kommentar von Sabine Schiffer Mustafa Alptuğ Sözen – Der Held von der Frankfurter Ostendstraße ...