Die Polizei fesselt gefesselten Syrer

Das wird jetzt langsam in der Berichterstattung untergehen, denn ein Syrer, der einen potentiell Kriminellen stellt, geht gar nicht. Aufgrund des vorherrschenden Framings vom kriminellen Ausländer bis zum Araber als verkappten IS-Terroristen fokussieren unsere Politik und Medien den Kriminillen. Das fängt sogar schon beim Spiegel an, der immerhin noch im Textinneren gemeldet hat, dass die gerufene Polizei, den syrischen Verdächtigen in der Wohnung eines andere Syrers gefesselt vorfand. Im Titel des Beitrags sieht das freilich schon anders aus, staatstragender… Da waren es die Polizisten selbst. – – –

Terroralarm in Chemnitz: Polizei fasst verdächtigen Syrer – SPIEGEL ONLINE

Zugriff in Leipzig: Die Polizei hat nach SPIEGEL-Informationen den 22-jährigen Syrer gefasst, der in Chemnitz einen Bombenanschlag geplant haben soll.

Source: www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-polizei-fasst-verdaechtigen-syrer-a-1115861.html

 

About Sabine Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV in Berlin, seit 2018 Professur für Journalismus und Kommunikation an der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft HMKW in Frankfurt/Main

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

REZO again: Ein faktenstarkes Plädoyer für Medientransparenz und Selbstkritik #MustSee

Kohl-Akten bleiben weiterhin versteckt

Wir zitieren im Folgenden aus der Rundmail von Dr. Gaby Weber, Journalistin, die auf Herausgabe ...

Kein Lockdown im Kinderzimmer – Grenzenloses Ego-Shooting: was tun?

Pressemitteilung von mediengewalt.eu von Dipl. Psych. Thomas Haudel und Dr. Rudolf Weiß, 7.5.2020 Ohne normalen ...