Die Polizei fesselt gefesselten Syrer

Das wird jetzt langsam in der Berichterstattung untergehen, denn ein Syrer, der einen potentiell Kriminellen stellt, geht gar nicht. Aufgrund des vorherrschenden Framings vom kriminellen Ausländer bis zum Araber als verkappten IS-Terroristen fokussieren unsere Politik und Medien den Kriminillen. Das fängt sogar schon beim Spiegel an, der immerhin noch im Textinneren gemeldet hat, dass die gerufene Polizei, den syrischen Verdächtigen in der Wohnung eines andere Syrers gefesselt vorfand. Im Titel des Beitrags sieht das freilich schon anders aus, staatstragender… Da waren es die Polizisten selbst. – – –

Terroralarm in Chemnitz: Polizei fasst verdächtigen Syrer – SPIEGEL ONLINE

Zugriff in Leipzig: Die Polizei hat nach SPIEGEL-Informationen den 22-jährigen Syrer gefasst, der in Chemnitz einen Bombenanschlag geplant haben soll.

Source: www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-polizei-fasst-verdaechtigen-syrer-a-1115861.html

 

x

Check Also

Podcast zum Buch #Medienanalyse

Ariane Burg, Absolventin der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft in Köln, im Gespräch mit ...

Warum die öffentlich-rechtlichen Medien Publikumsräte brauchen

Im Gespräch mit Peter Welchering wirbt Sabine Schiffer für mehr Transparenz und Partizipation bei den ...

Wie kann man mit Faktenchecks lügen?

… fragte der Faktenchecker eines Magazins zum Einstieg in sein Interview, das der dann nicht ...