Deutsch-Russische Freundschaft – kein Medienthema

Es scheint bisher kein großes Medienthema zu sein, dass am Montag Abend im Festsaal des Berliner Adlon vor 400 Gästen Prof. Fritz Pleitgen aus den Händen von Matthias Platzek den Dr.-Friedrich-Josef-Haass Preis erhielt. Pleitgen und Haass, beide verdient um Frieden und die deutsch-russische Freundschaft.

Die Festrede hielt Edmund Stoiber (Redetexte im Link unten).
Alle Redner warnten einhellig vor der Flankierung deutscher und europäischer Diplomatie mit militärischen Drohgebärden. Sie warnten vor einer Eskalation eines so in Gang gesetzten Selbstläufers und schlugen die Verteidigung und den Ausbau von Kooperationen mit Russland vor.

Sollte jemandem noch Berichterstattung zu dem Thema auffallen, bitte hier posten – Danke!

(C) IMV / Schiffer

– – –

Festveranstaltung des Deutsch-Russischen Forums e.V.

Deutsch-Russisches Forum e.V.

Am 20. März fand im Hotel Adlon in Berlin die Festveranstaltung anlässlich der Jahresmitgliederversammlung des Deutsch-Russischen Forums e.V. statt. Matthias Platzeck, Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Russischen Forums e.V., und der russische Botschafter in Berlin, Wladimir Grinin, hielten ein Grußwort.

Source: www.deutsch-russisches-forum.de/festveranstaltung-des-deutsch-russischen-forums-e-v/4541

x

Check Also

Podcast zum Buch #Medienanalyse

Ariane Burg, Absolventin der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft in Köln, im Gespräch mit ...

Warum die öffentlich-rechtlichen Medien Publikumsräte brauchen

Im Gespräch mit Peter Welchering wirbt Sabine Schiffer für mehr Transparenz und Partizipation bei den ...

Wie kann man mit Faktenchecks lügen?

… fragte der Faktenchecker eines Magazins zum Einstieg in sein Interview, das der dann nicht ...