Tag Archives: facebook

Experten diskutieren

Das Thema geht alle an, gerade auch weil die, wie es im Text heißt, Rezipienten immer mehr von Konsumenten zu Akteuren werden und zumindest Nachrichen weiterverbreiten – und damit nicht nur beeinflusst werden, sondern auch andere beeinflussen. Selbst aktiv werden in der Politik ist dann allerdings doch noch mal was anderes. – – –   Kongress: Das Internet wird politischer ...

Read More »

Stille Wahlkampfhilfe für die angeblich Unerwünschten

Newsletter | Institut für Medienverantwortung Newsletter – 2017 | Institut für Medienverantwortung Oktober 2017: Stille Wahlkampfhilfe für die angeblich Unerwünschten „Schlechte Publicity ist besser als gar keine Publicity“ nur diese Weisheit scheint sich bei unseren Medienmachenden noch nicht herumgesprochen zu haben. So sagt Rainald Becker, es sei nicht die Aufgabe der ARD, eine Partei groß oder klein zu machen. Dabei ...

Read More »

Wahlbeeinflussung durch Bots?

Weil spätestens seit der Präsidentenwahl in den USA ständig über sie berichtet wird: Wie funktionieren eigentlich Bots? Kann jeder einen Bot „bauen“? – – – Wie baut man einen ChatBot? – Tipps und Tools, ohne Programmieren – MusErMeKu Wie baut man einen ChatBot? – Tipps und Tools, ohne Programmieren – MusErMeKu Tipps, Tricks und Tools, wie sich ein ChatBot selbst ...

Read More »

Neuromarketing und Microtargeting

…noch zwei Dinge, die unser Leben und Verhalten umkrempeln sollen ohne das wir es bemerken. Wo bleiben eigentlich die Stellungnahmen der Datenschutzbeauftragten der Parteien dazu? – – – Microtargeting im Bundestagswahlkampf: Nah am Wähler und anfällig für Manipulation Microtargeting im Bundestagswahlkampf: Nah am Wähler und anfällig für Manipulation Hoch über der Stadt, im neunten Stock des Jentower, sitzt ein Mann ...

Read More »

Gerechtigkeit und freie Rede 4.0

Könnte es sein, dass (staatliche) Stellen wieder nach anschlussfähigen Themen suchen, um unüberschaubare Zensurmaßnahmen zu implementieren? Dabei spiele noch ganz andere Aspekte bei der Frage nach Meinungsfreiheit und Zensur eine Rolle…. – – – Warum der bisherige Kampf gegen #hatespeech und #fakenews auf Facebook irreführend ist -€“ und welche Alternativen sich bieten Warum der bisherige Kampf gegen #hatespeech und #fakenews ...

Read More »

Warum der Ruf nach mehr Überwachung nichts bringt

Es wird unsere Sicherheit nicht erhöhen – was ja der oft angeführte Grund ist, warum unsere Daten gespeichert, unsere Internetnutzung überwacht, unsere Gesichter erkannt und unsere Telefonate mitgeschnitten werden müssten. Gegen offline-Kommunikation nützt das nur alles nichts. – – – Terrorzelle agierte nicht in Sozialen Netzwerken Terrorzelle agierte nicht in Sozialen Netzwerken | Aktuell Europa | DW | 24.08.2017 Experten ...

Read More »

Anschauen bitte!

– – – Digitale Stimmenfänger Wir sind online -€“ immerzu und jederzeit. Die Datenmassen, die wir dabei preisgeben, können genutzt werden, um uns zu manipulieren – und sogar unsere politische Meinung zu lenken. Social Bots und Filterblasen Harald Lesch erklärt in dieser Folge von Leschs Kosmos, wie mit scheinbar harmlosen Likes und Onlinespielen intimste Details über uns gesammelt werden, wie ...

Read More »

Wegweisendes Urteil stärkt den Journalismus

Hier erst einmal etwas Hintergrundinformation dazu, wie es zu dem aktuellen Urteil kam: der auslösende DTJ-Artikel der folgende Artikel der taz Gegen diese Berichterstattung wurde von Herrn Schritter geklagt. Die Reaktionen darauf in chronologischer Reihenfolge: NRhZ Berichterstattung über den Prozeß: Justiz und Chauvinismus Ein Interview von Süleyman Bag, dem Chefredakteur des DTJ, mit Dr. Sabine Schiffer ist auf youtube Interview ...

Read More »

Correctiv-Recherche, der vierte und letzte Teil

Teil 4 der Artikelserie von Elke Schenk – hier finden Sie Teil 1, Teil 2 und Teil 3. – – – Professionelle Heuchelei (4/4) Kampf gegen Fake-News – Correctiv wird privater Verfassungsschutz Dieses Journalistenbüro, das selbst über weite Strecken offensichtlich politisch einseitigen Kampagnen-Journalismus betreibt, wie die Analyse in den vorangegangenen Teilen nachgewiesen hat, hat sich Facebook angeboten, Fake-News im Netz ...

Read More »

Netzdurchsetzungsgesetz – ein großes Wort

Und derzeit eine große Debatte. Ein Kritikpunkt (von vielen) am Gesetz ist, dass die Betreiber von sozialen Netzwerken Beiträge, die ihnen als rechtswidrig gemeldet werden, innerhalb einer gewissen Frist löschen müssen. Die Entscheidungsgewalt darüber,was rechtswidrig ist und was nicht, wird also den Nutzern und den Betreibern der Netzwerke überlassen – das privatisiert die Exekutive und führt Gewaltenteilung ad absurdum. Das ...

Read More »