Tag Archives: Asyl

Framing Verstehen! Denn man kann nicht nicht framen

So wie Watzlawik einst betonte „Man kann nicht nicht kommunizieren!“, so gilt fürs Framing vergleichbares: Sprache framed die Wahrnehmung der Realität – insofern konstruiert jede(r), die/der subjektive Zeichen wie Sprache und Bilder benutzt, eine Vorstellung. Und dieser Konstruktiertheit einer jeden Darstellung müssen wir uns mehr bewusst werden – auch und gerade Journalisten…  — Eine Stunde was mit Medien Eine Stunde ...

Read More »

Rassistische Zirkelschlüsse und die Verantwortung des Journalismus

Wie mit lückenhafter Berichterstattung Tätergruppen konstruiert werden— #koelnhbf: Studie zur Berichterstattung von ARD und ZDF – Publikumsrat  Die Kommunikationswissenschaftlerin Ricarda Drüeke hat für das Gunda-Werner-Institut für Feminismus sowie die Heinrich-Böll-Stiftung die erste wissenschaftliche Studie zur Berichterstattung von ARD und ZDF über die Kölner Silvesternacht vorgelegt. Source: www.publikumsrat.de/2016/11/koelnhbf-studie-zur-berichterstattung-von-ard-und-zdf/

Read More »