Tag Archives: Sprache

Journalist: Sprache und Ausgrenzung

Sprache und Ausgrenzung Sprache und Ausgrenzung „Denken Sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten.“ So veranschaulicht Sabine Schiffer das Dilemma unserer Aufmerksamkeitssteuerung. Denn fast jeder hat jetzt unwillkürlich einen rosa Elefanten vor Augen. In einem Vortrag, den die Sprach- und Medienwissenschaftlerin auf Einladung der jüdischen Gemeinde in Marburg gehalten hat, erläutert Schiffer, wie unbedarfte Sprache im Journalismus antisemitische Vorbehalte schüren ...

Read More »

Framing Verstehen! Denn man kann nicht nicht framen

So wie Watzlawik einst betonte „Man kann nicht nicht kommunizieren!“, so gilt fürs Framing vergleichbares: Sprache framed die Wahrnehmung der Realität – insofern konstruiert jede(r), die/der subjektive Zeichen wie Sprache und Bilder benutzt, eine Vorstellung. Und dieser Konstruktiertheit einer jeden Darstellung müssen wir uns mehr bewusst werden – auch und gerade Journalisten…  — Eine Stunde was mit Medien Eine Stunde ...

Read More »