#free Assange in der ARD und in Frankfurt

In vielen Städten der Bundesrepublik wird auch am Wochende wieder für die Freilassung von Julian Assange demonstriert – hier verlinken wir den Aufruf für Frankfurt am Samstag, den 15. Januar 2022 ab 14 Uhr. Und empfehlen dieses sehenswerte Video des WDR Monitors bzw. Studio M mit einem Diskussionsformat auf Youtube, mit Nils Melzer, Constanze Kurz, Herta Däubler-Gmelin und John Kornblum.

x

Check Also

Veranstaltungsinfo für den 13.10.2023, 19.30 Uhr in Berlin: Verdachtsberichterstattung. Wo sind die Grenzen der Vierten Gewalt?

In der Verantwortung von Medienmachenden liegt es, Missstände aufzudecken und diese mit der Öffentlichkeit zu ...

Das britische Mehrheitswahlrecht als Demokratiegefährder

Autorin Susanna Lieber, 14.07.2023 Warum soll ein britischer Staatsbürger dieselben Rechte haben wie jemand, der ...

Digitale Demenz und Windows 11

Autorin Susanna Lieber, Berlin 21.02.2023 – Ein neuer Laptop ist online schnell gekauft und geliefert. ...