Not on the News

Neue Informationen zum Atomreaktor Wannsee auf der Webseite des Anti-Atom-Bündnis in Berlin und Potsdam:
– – –

Anti-Atom-Bündnis in Berlin und Potsdam – Aktuelles

Wir haben unsere Wissenssammlung (FAQ) überarbeitet und aktualisiert.

Die wichtigsten Gründe für die endgültige Abschaltung des BER II

  1. Fehlender Schutz vor Flugzeugabstürzen
  2. Fehlender Schutz vor terroristischen Angriffen sowie fehlende politische Risikobewertung
  3. Materialermüdungserscheinungen am Reaktor
  4. Unterschätzung der ra­diologischen Auswirkungen im „worst case“ Szenario
  5. Planungsgebiete für den Notfallschutz sind zu klein.
  6. Deutschland ist nur unzureichend auf einen atomaren Super-GAU vorbereitet.

Eine sofortige Stilllegung ist rechtssicher möglich.

Würde man die immens gewachsene Risikowahrscheinlichkeit von Terroranschlägen auf nukleare Anlagen politisch richtig bewerten, könnte man nach Atomgesetz §17 Abs. (5) einen Widerruf von Amtes wegen erreichen. Näheres S. 19 der Wissenssammlung.

Source: www.atomreaktor-wannsee-dichtmachen.de/

About Schiffer

Gründung (2005) und Leitung des gemeinnützigen Instituts für Medienverantwortung IMV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Demnächst „Made in Germany“?

Gaby Weber recherchiert – wie immer – gründlich und umfassend über das Geschäftsmodell von Monsanto ...

Das „Twitter-Mädchen“ und andere Propaganda

„Bana“ und andere PR-Lügen in der Kriegspropaganda – nicht zum ersten Mal bezieht telepolis Stellung. ...

Cumiana

Kaum bekannt, da kaum darüber berichtet wird: Das Massaker deutscher Soldaten in der italienischen Kleinstadt ...