Nicht unentdeckt geblieben: Gehälter von Redaktionsleitern beim ZDF

  #ZDF veröffentlicht Redaktionsleitergehälter – ganz versteckt | PUBLIKUMSRAT für ARD, ZDF und Deutschlandradio Bei der Frage der Transparenz der Leitungsgehälter in den Öffentlich-Rechtlichen sind zwar mittlerweile fast alle Intendantenbezüge öffentlich. Doch die Transparenz hinsichtlich der Einkommen des weiteren Managements wird sehr unterschiedlich gehandhabt. Der WDR hat selbst die Gehälter der gesamten Geschäftsleitung veröffentlicht. Das ZDF veröffentlicht lediglich Druchschnittsgehälter der ...

Read More »

Überraschung! Judenliebe bei rechten Antisemiten

Nur wer die letzten Jahre mit verschlossenen Augen und Ohren lebte, kann über den im Deutschland Radio Kultur beschriebenen Trend überrascht sein: Sog. Rechtspopulisten und Rassisten, vor allem antimuslimische Rassisten, haben schon lange Juden als Mittel zum Zweck ihrer Propaganda im Visier. Israelfahnen sind auf antiislamischen Demos Gang und Gäbe, Marine le Pen zeigt ihrem Vater die rote Karte und ...

Read More »

Wer bei Syrien mitreden will…

… muss sich mit den Fakten auseinandersetzen, die hier genannten werden! Grundfrage einer Basisrecherche etwas wäre: Wer liefert die Waffen? … Die aktuelle Kampagne mit vielen Artikeln etwa auf Spiegel Online sagt mehr über die Auswahl von Augen- und Kronzeugen aus bzw. deren erfolgreicher PR-Arbeit, als über Syrien und schon gar nicht unabhängigen Journalismus. Das versteht man vielleicht oder ahnt ...

Read More »

Syrien: Haben wir da was übersehen?

Etwa Berichterstattung à la BBC zur Frage der Präsenz britischer Soldaten auf syrischem Boden? Gibt es mehr Medienbeiträge in Deutschland dazu, als nur dieser kurze Hintergrund-Beitrag? Wir wären interessiert! – – – Britische Soldaten in Syrien | Aktuell (09. 08. 2016/hg) Der britische Nachrichtensender BBC hat am Montag Fotos von offensichtlich britischen Soldaten in Syrien veröffentlicht. Die Fotos zeigen die ...

Read More »

Terrorismusberichterstattung auf dem Prüfstand

Der Meinung sind wir auch… – – – Journalismus – Warum sich die Berichterstattung über Terror ändern muss Terroristen messen den Erfolg ihrer Anschläge auch am medialen Widerhall. Verschweigen ist keine Lösung, aber die neue Bedrohung erfordert neue Regeln. Source: www.sueddeutsche.de/medien/journalismus-warum-sich-die-berichterstattung-ueber-terror-aendern-muss-1.3108867  

Read More »

Medien als Vierte Gewalt – oder?

Ist das Journalismus? Recherche? Reine Spekulation? Ab wann soll man was veröffentlichen? Wann ist es eigentlich reif? Oder gibt es Reife in Zeiten von Social Media gar nicht? Ein Text im Konjunktiv… Fragen über Fragen, die sich anhand dieses Artikels vielleicht gut diskutieren lassen. – – – Erhielt Pegida Geld vom Land Sachsen? (neues deutschland) Es wäre ein handfester Skandal: ...

Read More »

Warum wir die Friedensfahrt Berlin-Moskau dennoch unterstützen

Die Sache ist zu wichtig, um sie nicht zu befürworten! Dennoch haben wir gezögert, denn als Medienpartner sind einige rechte Orgas dabei, die auf der sog. Antizensurkonferenz von Ivo Sasek von „Migrationswaffen“ und ähnlichem menschenfeindlichem Gedankengut schwadronieren. Dazu gehören allen voran Querdenken.TV. Aber auch Nuoviso.TV ist als rechtsesotherische Plattform nicht unproblematisch. Und wenn der Initiator der Friedensfahrt, Rothfuß, Ivo Saseks ...

Read More »

Wenn man Amokläufer zu Terroristen macht

… sollte man dringend mal Insider fragen, z.B. Gert Ewen Ungar, dem es gelingt auch vollkommen Fachfremde in die Sichtweisen bedrängter Menschen einzuladen. Die Frage, die uns beschäftigt, ist dann natürlich: Wie kann man diese Einsichten Journalisten für den praktischen – heißt hektischen – Medienalltag vermitteln. Denn sie sind es, die interessiertes Politikersprech vielfach wiederholen und erst zu dem machen, ...

Read More »

Social Media: BR Puzzle widmet sich Gerüchten über Flüchtlinge

Gerüchte über vermeintlich kriminelle Flüchtlinge kursieren in allen möglichen Medien und auch unter Politikern. Wie damit umgehen? Kann man sie entkräften? Oder verstärken Aufklärungsversuche sie gar noch? Hier zunächst der sehenswerte Puzzle-Beitrag mit Interviews mit Sabine Schiffer (IMV) und Karolin Schwarz (Hoaxmap). Und hier noch ein älterer Beitrag von Sabine Schiffer über die Schwierigkeit, einmal aufgestellten Sprachfallen zu entkommen: http://www.migazin.de/2010/10/01/die-grenzen-wohlmeinender-diskurse-rassismuskritische-aufklarung-auf-verlorenem-posten. ...

Read More »

6 Irrtümer zur Digitalisierung

Gerald Lembke, Professor für Digitale Medien, hat immer wieder auf viele Mythen rund um die Digitalität hingewiesen – u.a. auf die Fehlleitungen in Sachen digitaler Bildung (siehe dazu die Einträge auf unserem Blog www.generationmedien.de). Nun stellt er 6 Mythen und Denkfehler klar, die denjenigen, die in der Technik an sich schon eine Heilsbotschaft sehen, ein wichtiger Hinweis sein sollte. Vielleicht ...

Read More »